Archiv 2009 

17. Mai 2009

Mit dem NABU die Natur erkundet .....

urloge 10 Am frühen Sonntagmorgen, um 06:30 Uhr, traf eine Gruppe des DRK aus dem nahe gelegenen Varrel mit ihren Fahrrädern in der Urloge ein, wo sie bereits von Bernhard Köstermenke vom NABU Sulingen erwartet wurden.

 

urloge 11urloge 12

Eine gemeinsame Veranstaltung mit dem NABU in der Urloge im Rahmen der Ferienspiele 2008 hatte bei Elke Ahrens und Ulrike Kinne das Interesse geweckt, mit dem DRK-Varrel an einer naturkundlichen Führung teilzunehmen. Die Goldammer konnten einige Teilnehmer gleich an ihrem Gesang erkennen, aber das Schwarzkehlchen hatten die wenigsten bisher weder gesehen noch gehört. Nach einem Brutpaar im vergangenen Jahr, konnten jetzt sogar zwei Männchen und ein Weibchen beobachtet werden.

Die Teilnehmer waren überrascht, wie groß die Gehölze auf einer rd. 1 ha großen Fläche geworden waren, die der NABU im Herbst 2003 mit Unterstützung von NABU-Freunden aus Syke, Weyhe und Bremen bepflanzt hatten. Gartengrasmücke und Fitis schien es dort jedenfalls zu gefallen, wie laut und deutlich zu hören war. Aus nächster Nähe konnten die Naturfreunde Schattenblümchen, Maiglöckchen, Weißwurz und Siebenstern kennen lernen und dazu dem Gesang von Zaunkönig, Buchfink und Rotkehlchen lauschen.

urloge 13

Ein leckeres Freiluft-Frühstück, das Frau Lübkemann in der Zwischenzeit vorbereitet hatte, bildete den Abschluss dieses wunderschönen Morgens.

Fotos: NABU/Köstermenke

<<< zurück