Streuobstwiese Eschenhausen

Üebersichtskarte Quelle: Auszug aus den Geobasisdaten der Niedersächsischen Vermessungs- und Katasterverwaltung, ©2015Eine der größten Streuobstwiesen im Landkreis, mit rd. 120 verschiedenen Obstsorten, befindet sich im Bassumer Ortsteil Eschenhausen. Außer 170 Obstbäumen befinden sich auf der 7 ha großen Fläche zahlreiche Hecken, mehrere Teiche und flache Kleingewässer.
Seit der Fertigstellung im Jahr 2000, siedeln sich immer neue Tier- und Pflanzenarten auf der Fläche an. Goldammer, Baumpieper, Dorngrasmücke und Neuentöter brüten inzwischen regelmäßig hier und auch Rehe, Feldhasen und Igel sind ständige Bewohner geworden.
Interessierte Naturfreunde können auf den Veranstaltungen des NABU Syke und der Stadt Bassum den fachgerechten Obstbaumschnitt erlernen oder bei naturkundlichen Exkursionen mehr über das Gebiet erfahren.

 

 streuobstwiese






Fotos: Ulf Walek
Die Luftbildaufnahme in der Bildershow
ist von Oliver Lassen, HH

 

 


Infos: NABU Syke